DIE FRISCHEMANUFAKTUR
EINE FRISCHE IDEE

„Ich als Kunden erwarte selbst auch Frische und zuverlässige Qualität bei Früchten, deshalb ist das auch mein Anspruch an unser Produkt!“

Unsere Gründerin Jenny kennt den Lebensmitteleinzelhandel. Nicht nur aus Kunden- sondern auch aus Sicht des Handels: während ihrer 5 Jahre als Mitarbeiterin in der REWE Group Strategie-Abteilung war sie beruflich oft auf Reisen. Während dieser Zeit griff sie als Abwechslung zu diversen „To-go“-Angeboten unterwegs auch gerne mal auf frisch geschnittenes Obst. Dabei fiel ihr auf, dass bei den meisten Märkten die Qualität mal richtig gut war – und mal weniger.

Die Initialzündung für DIE FRISCHEMANUFAKTUR kam 2014 aber anders: Eines Abends stand sie in einem Lagerraum vor einem Müllsack voll mit aussortierten Obstsalaten. Da wurde ihr erst bewusst wieviel Frischobst jeden Abend im Müll landet und dass es eine Lösung oder zumindest eine Verbesserung geben musste! Angetrieben von diesem Gedanken war die Idee geboren: ein Unternehmen gründen, das es schafft eine Marke für Fresh-Cut Obst aufzubauen, welche für gute Qualität und weniger Lebensmittelverschwendung steht – und das deutschlandweit und Supermarkt-übergreifend.

UNSER TEAM-MIX
Jenny
Anna
Caro

Es begannen die Recherche, Planung und vor allem die Suche nach Mitstreitern. Seitdem hat sich ein motiviertes Team aus unterschiedlichen Disziplinen zusammengefunden, das mit Engagement und Leidenschaft DIE RISCHEMANUFAKTUR jeden Tag weiter voranbringt.

DR. JENNY MÜLLER,

die Gründerin von DIE FRISCHEMANUFAKTUR, hat einen Dr.-Titel im Fachgebiet Marketing und langjährig in der REWE-Strategie-Abteilung gearbeitet. Frisch geschnittenes Obst hat Jenny schon als Studentin gerne gekauft, war aber häufiger enttäuscht von der Qualität.

ANNA GRUBER,

unsere Lebensmittelwissenschaftlerin, hat schon vor unseren Obstlaune-Salaten, Produktentwicklung z.B. für Ketchup gemacht. Kennengelernt haben sich Anna und Jenny als Anna Qualitätsmanagerin im Fruchthandel war.

CAROLIN LINTL,

unsere Designerin, Kreativkopf und verantwortlich für die Markenkonzeption, hat bislang in Kommunikations- und Designagenturen gearbeitet und im Lebensmittelbereich bereits Marken entwickelt und betreut.

„Wir fanden uns von Anfang an sympathisch.Das und die unterschiedlichen beruflichen Hintergründe sind eine super Basis für unsere Zusammenarbeit.“

ANS WERK

„Wir wollen natürliche und qualitativ hochwertige Ernährung ermöglichen und dem Kunden dazu noch Zeit schenken, diese zu genießen.“

Die Zielsetzung ist klar: Wir wollen leckeres, qualitativ hochwertiges Obst direkt zum Verzehr, das länger hält als bisher! Nur, wie schaffen wir es, dass mit unserem Anspruch zu vereinen, auf Chemie zu verzichten und keine Kompromisse beim Geschmack zu machen? Neben Anna, als unsere Ernährungsexpertin und Technologin, haben wir uns dafür die Hilfe der Professoren
und Abteilung für Lebensmitteltechnik der FH Weihenstephan-Triesdorf geholt. Mit deren Expertise und Einsatz entstanden in Zusammenarbeit von DIE FRISCHEMANUFAKTUR
und Studenten einige Forschungsarbeiten zum Thema. Zudem stand für ausgewählte Tests das Labor der Hochschule zu Verfügung, wo in wissenschaftlichen Auswertungen die lange Haltbarkeit und der guten Geschmack in mikrobiologischen Untersuchungen und Verkostungen nachgewiesen und unsere Frische-Technologie entwickelt werden konnte, die Vitamin C und eine Schutzatmosphäre kombiniert.

FRISCHE IM NAMEN

Bevor das Projekt seinen jetzigen Namen erhielt, war „Fruit2Go“ für einige Zeit der Arbeitstitel. Das beschreibt zwar gut, was das Produkt ist, aber die DIE FRISCHEMANUFAKTUR Philosophie ist mehr als nur ein praktischer gesunder Snack zum Mitnehmen für unterwegs.

DIE FRISCHEMANUFAKTUR will eine natürliche und qualitativ hochwertige Ernährung ermöglichen, die dem hektischen modernen Alltag, den Flair von haus- und handgemachter,
mit Liebe zubereiteter Kost zurückbringt und unseren Kunden die Zeit schenkt, diese zu genießen. Eben „Zeit für Gutes“. Dafür steht der Name: DIE FRISCHEMANUFAKTUR,
der in direkter Zusammenarbeit mit potentiellen Kunden getestet und erarbeitet wurde und schließlich durch die Hand von Caro auch eine visuelle Form erhalten hat. Zeichen dafür ist die spritzige Zitronenpresse geworden. Sie ist ein Sinnbild für das Handgemacht oder die Liebe zum Detail, dass sich auch im Wort „Manufaktur“ wiederfindet, steht aber auch für das im Prozess verwendete Vitamin C oder für die spritzige Frische einer Zitrone.

Für unsere Obstsalat-Sorten hat sich dann ein interner Spitzname durchgesetzt: Obstlaune! Weil gesunde Ernährung gute Laune macht und unsere Fruchtsalate jederzeit nach Lust je nach individuellem Geschmack mit Toppings kombiniert werden können. Die beiden Obstlaune-Sorten Immunkraft und Detox-Mix, betonen zu dem, dass die Fruchtkombination nicht nur lecker, sondern auch gesund sind. Das ist praktisch, gesund und einfach, wenn dich unterwegs die Obstlaune packt.

WIR DANKEN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG